Zwischen Seniorität und AlteritätReportar como inadecuado




Zwischen Seniorität und Alterität - Descarga este documento en PDF. Documentación en PDF para descargar gratis. Disponible también para leer online.

Zeitschrift für Erziehungswissenschaft

, Volume 12, Issue 3, pp 437–455

Eine empirische Rekonstruktion intergenerationellen LernensFirst Online: 23 December 2009 Zusammenfassung

Durch demografische Wandlungsprozesse verändern sich Bevölkerungsstrukturen und mit ihr auch die potenziellen Teilnehmendenstrukturen für Bildungsanbieter. In der Erwachsenenbildung wird darauf mit der Entwicklung von speziellen Angeboten für ältere Teilnehmende sowie mit der Konzeption intergenerationeller Lernangebote für verschiedene Generationen reagiert. Intergenerationelle Lernprozesse intentional zu arrangieren stellt für Erwachsenenbildnerinnen keine geringe Herausforderung dar. In diesem Beitrag werden diese Herausforderungen in den Blick genommen. Dazu werden Orientierungen von in diesem Bereich professionalisierten und nicht professionalisierten Erwachsenenbildnerinnen sowie von Teilnehmenden in intergenerationellen Lernprozessen in einer qualitativen Untersuchung rekonstruiert. Es zeigt sich, dass die andragogische Professionalität von Erwachsenenbildnerinnen ein entscheidender Faktor ist, um explizite intergenerationelle Lernprozesse zu ermöglichen.

SchlüsselwörterIntergenerationelles Lernen Generationen pädagogische Professionalität Erwachsenenbildung Seniorenbildung Jugendbildung Between alterity and seniority – An empirical reconstruction of intergenerational learning

Abstract

Demographic changes are leading to an altered population structure and subsequently to changes in the age structure of potential participants in educational training. Adult education has reacted to this by developing special provisions for older participants and a concept of intergenerational learning provision for different generations. Arranging such intentional intergenerational processes is indeed no small task for adult education. This contribution will look at this challenge more closely. To this aim, the orientations of professional and non-professional adult educators and participants in intergenerational learning processes will be reconstructed in a qualitative investigation. It can be shown that the andragogic skill of adult educators is a pre-requisite for the facilitation of learning processes, which are explicitly intergenerational.

KeywordsAdult education Education of senior citizens Generations Intergenerational learning Pedagogic professionalism Youth education  Download fulltext PDF



Autor: Julia Franz - Annette Scheunpflug

Fuente: https://link.springer.com/



DESCARGAR PDF




Documentos relacionados